Beitrag Kulturschadenfonds

Unsere geografischen und klimatischen Gegebenheiten führen zu regelmässigen Schäden an Kulturland. Lawinen, Rüfen, Überführungen und Überschwemmungen sind die Ursachen für mögliche Verwüstungen.

 

In Ergänzung zu den Leistungen des Schweizerischen Fonds für die Hilfe bei nicht versicherbaren Elementarschäden werden vom Kulturschadenfonds Zusatzbeiträge an die Wiederinstandstellung von beschädigtem Kulturland ausgerichtet. Der Kulturschadenfonds ist somit eine wichtige Institution für die Landschaftspflege. Finanziert wird der Fonds im wesentlichen durch die Gebäudeversicherung Feuer/Elementar.

Als Koordinationsstelle zum Schweizerischen Fonds für nicht versicherbare Elementarschäden sind wir der Ansprechpartner für entsprechende Gesuche.